2020/2021 2019/2020 2018/2019 2017/2018 2016/2017 2015/2016 2014/2015 Archiv

SAISON 2020 / 2021

Karen Neues

2 0 2 0

Fr, 25.09. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Premiere Staatstheater Schwerin



So, 27.09. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Fr, 02.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



So, 04.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Mi, 07.10. Operngala (Freischütz, Maskenball, u.a.) Premiere Staatstheater Schwerin



So, 11.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Mi, 14.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Sa, 17.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Mi, 21.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Sa, 24.10. Operngala (Freischütz, Maskenball, u.a.) Staatstheater Schwerin



So, 25.10. V. Ullmann: Lieder der Tröstung, Brunnenhalle Bad Dürkheim, Schlossgartenstraße



Fr, 30.10. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



So, 01.11. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Mi, 04.11. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Fr, 06.11. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Fr, 20.11. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



Sa, 21.11. Operngala (Freischütz, Maskenball, u.a.) Staatstheater Schwerin



Mi, 03.12. Operngala (Freischütz, Maskenball, u.a.) Staatstheater Schwerin



Do, 11.12. Operngala (Freischütz, Maskenball, u.a.) Staatstheater Schwerin



Do, 17.12. S. Barber: A Hand of Bridge (Geraldine) Staatstheater Schwerin



So, 20.12. Operngala (Freischütz, Maskenball, u.a.) Staatstheater Schwerin

2 0 2 1

Hinweis:
Leider können derzeit keine weiteren Termine definitiv angegeben werden.



Wir alle hoffen, dass mit dem Frühlingseinzug der Spielbetrieb an den Theaterhäusern anlaufen kann. Am Staatstheater Schwerin wird die Operngala wieder im Spielplan sein, ebenso Barbers "A Hand of Bridge" .

Und ich freue mich sehr auf die baldige Premiere von Giuseppe Verdis Macbeth.